Griechischer Bergtee

Sideritis sardica Eisenkraut wird seit über 2000 Jahren eingesetzt und gilt als stimmungsaufhellend. Als Griechischer Bergtee wird das Kraut auch heute noch von Hirten nach dem Feierabend getrunken. Herkunft und Botanik Griechischer Bergtee wächst in den Höhenlagen des Mittelmeerraumes. Den Namen Griechisches Eisenkraut hat die Pflanze bereits seit vielen Jahren im Volksmund und ging der Name auch in die lateinische…