Geschlechtsorgane

Zur Behandlung von Krankheiten welche sich auf die Geschlechtsorgane auswirken, gibt es seit vielen Jahrhunderten erlerntes Wissen. Sowohl libidosteigernde Wirkung als auch zyklusunterstützende oder abtreibende Wirkungen werden hier beschrieben. Da dieses Feld aufgrund seiner teils sehr subjektiven Erfahrungen sehr unterschiedlich bewertet wird, ist insbesondere die  Eigenanwendung mit enormer Vorsicht zu genießen.

Indikationsbereiche und Kräuterübersicht nach Symptomen