Der eigene Kräutergarten – 1 – Saatgut

on

Der Weg zum eignen Kräutergarten ist eigentlich gar nicht so kompliziert und auch ganz einfach in der Stadt realisierbar wenn man ein wenig Balkonplatz, Garten oder Außenfläche zur Verfügung hat. Ich wohne in Berlin und habe einen kleinen Balkon zur Südwestseite, der auch ordentlich Sonne abbekommt und schattige Plätze hat.

Um mir nun meinen eigenen Kräutergarten anzulegen habe ich mir erst einmal Saatgut besorgt. Hierbei war es mir persönlich wichtig keinen genmanipulierten Kram einzukaufen sondern auf ältere Züchtungen zurückzugreifen. Eine tolle Auswahl gibt es hierzu bei Dreschflegel. Neben Heilkräutern und Pflanzen findet man bei deren Saatgut auch tolles Saatgut für Gemüse und Obst.

Saatgut für den Kräutergarten

Anbieter für Saatgut finden sich massiv im Internet, wobei ich hier kein ausgesprochener Experte darin bin, die einzelnen Anbieter ordentlich bewerten zu können. Mir persönlich war es sehr wichtig, einen Vertrauensvollen Anbieter zu finden von dem ich überzeugt bin, dass ich dort wirklich keine im Labor veränderten Samen erhalte. Dreschflegel Bio Saatgut hat das für mich auch auf der Website sehr glaubhaft vermittelt, so dass ich dort Saatgut bestellt habe. Die Lieferung kam problemlos ein paar Tage später bei mir an.

Nachdem ich außer ein paar Erinnerungen aus meiner Kindheit, in der Tat kein Experte für die Aufzucht von Pflanzen bin, habe ich dennoch wirklich Spaß daran gefunden, mich mit dem Thema zu beschäftigen. Im Baumarkt habe ich mir für die weiteren Schritte noch einige Utensilien besorgt um den Kräutergarten möglichst professionell aufzubauen.